KUNST-
INVESTMENTS

Kunst macht Freude
Kunst verändert unser Leben
Kunst steigert unsere gesellschaftliche Reputation
Kunst kann auch ein sehr interessantes Investment sein

BERATUNG BUCHEN
IN MODERNE UND ZEITGENÖSSISCHE KUNST INVESTIEREN

WARUM KUNST-INVESTMENTS?

Für Einsteiger erscheint der Kunstmarkt oft elitär und undurchschaubar zu sein. Astronomische Auktionsergebnisse vermitteln den Eindruck, dass Kunst gleich Millionen kosten müsse. Gute Kunst muss aber nicht teuer sein und hat trotzdem Potential im Wert zu steigen. Wie Preise entstehen, ist auf den ersten Blick häufig nicht verständlich. Und auch für fortgeschrittene Sammler stellt sich dann die Frage: Wie finde ich vielversprechende zeitgenössische Künstler, die sich für ein Investment anbieten könnten? Wie komme ich an die schnell begehrten Werke zu einem guten Preis ran? Was muss alles beachtet werden? Manuel Koch beantwortet Ihre Fragen!

Die schönste Rendite ist die Freude an der Kunst.

WER IST
MANUEL KOCH?

Manuel Koch ist seit über 15 Jahren Finanzexperte. Als Börsenmoderator berichtete er jahrelang fürs deutsche Fernsehen vom Parkett der New York Stock Exchange an der Wall Street. 2016 startete er zurück in Berlin seinen unabhängigen YouTube-Kanal Inside Wirtschaft mit über 11 Millionen Aufrufen. Täglich gibt er dort sein Wissen über die Märkte an tausende Anleger weiter. Seine Videos aus der Frankfurter Börse sind regelmäßig beim Handelsblatt zu sehen.
Sein eigenes Geld investiert er aktiv und breit gestreut an den Märkten. So wurde das Interessengebiet Kunst auch zum Investment-Thema. Seit Jahren kauft er zeitgenössische Kunst, ist zum Sammler geworden und gibt sein Wissen jetzt an Einsteiger und Fortgeschrittene weiter. Er hat exzellente Kontakte in der Kunstwelt und hilft Ihnen dabei, das passende Werk für Ihre Sammlung zu finden.

Mehr erfahren

BUCHEN SIE IHRE INDIVIDUELLE BERATUNG

Manuel Koch hilft Ihnen individuell und unabhängig - ob Privatperson oder Unternehmen. Buchen Sie jetzt Ihre erste Beratung zum Kunstmarkt! Kommen Sie entweder in die exklusive Berliner Residenz am neuen Stadtschloss oder lassen Sie uns online per Video-Call sprechen. Dafür nehmen wir uns in Ruhe Zeit (60 bis 90 min.)

PRIVATKUNDEN
FIRMENKUNDEN

MANUEL KOCH UNTERSTÜTZT
ATELIER-TALK

Der Kunst-Podcast von Stephanie Hüllmann blickt direkt in die Ateliers. Wie wird man Künstler? Welche Probleme entstehen? Wie vermarktet man sich? Manuel Koch fördert mit seinem Sponsoring den Austausch.

Zum Podcast
Zur Website

AKTUELLES

kunstinvestments
24.4.2024
1 min read
Auch der Bundestag hat eine Kunstsammlung. Mittlerweile über 4.000 Werke - darunter sind auch namenhafte Künstler wie Gerhard Richter. Der Grundstock für die Kunstsammlung des Deutschen Bundestages wurde 1968 gelegt. Zeitgleich erwarb der Deutsche Bundestag auf Vorschlag des Abgeordneten Professor Dr. Gustav Stein 500 Grafiken zu je 500 Mark als Grundstock für eine Artothek. Seitdem können sich Abgeordnete aus diesem Fundus Kunstwerke für ihre Arbeitsräume ausleihen. Dem Ankauf zugrunde lag die Überlegung, dass parallel zu den Kunst-am-Bau-Projekten, die die Hallen und Sitzungsräume von Parlamentsbauten prägen, Werke zeitgenössischer Kunst auch für das alltägliche Arbeitsumfeld in den Büros der Parlamentarier zur Verfügung stehen sollten, die diese aber selbst aus dem Fundus auswählen dürfen. Seit 1976 wird diese Sammlung über einen festen Ankaufstitel im Budget des Deutschen Bundestages Jahr um Jahr erweitert. Über die Ankäufe entschied zunächst die im gleichen Jahr gegründete Kunstkommission, ein Abgeordnetengremium unter Vorsitz des Bundestagspräsidenten und nach der Stärke der Fraktionen besetzt. Die Kunstkommission ging im Jahre 1995 im Kunstbeirat auf, der nunmehr für sämtliche Kunstprojekte im Deutschen Bundestag, darunter die Kunst-am-Bau-Installationen, die Ankäufe und die Kunstausstellungen, zuständig ist. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
23.4.2024
1 min read
Die Ausstellung „Navigating Strangeness“ zeigt bis 26. Mai 2024 in der @burg_halle Galerie im Volkspark künstlerische Positionen von Studierenden und Alumni der BURG wie zum Beispiel @ruth.pietschmann, Louisa Pieper und Johanna Koepe - April 2024 #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
22.4.2024
1 min read
Open Studio bei @andykassier - April 2024. Und ab Donnerstag bei @bettergosouth #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
20.4.2024
1 min read
Grandioses Opening mit 12 tollen neuen Werken von @brandonlipchikstudio bei @robertgrunenbergberlin - April 2024. „Absolute Darlings“ is Brandon Lipchik’s new series of paintings depicting his closest circle: friends, family members, employees, and creative collaborators. They include his Berlin gallerist Robert Grunenberg, Lipchik’s sister Nicole – or the artist and fashion icon Ivana Vladislava, who is known for masterfully combing haute couture and an anti-fashion in her own extreme style. As in earlier series by the American artist based in Berlin, the figures were rendered on the computer and then transferred onto the canvas with a brush. Whilst the protagonists in his paintings have so far remained anonymous and faceless, Lipchik claims these as portraits for the first time. In „Absolute Darlings“ his style becomes more naturalistic, gestural and flowing. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
19.4.2024
1 min read
Feelings - Werke von @cosima_von_bonin in der @schirnkunsthalle - im April 2024. Cosima von Bonin (*1962) schafft Trans­for­ma­tio­nen des Alltäg­li­chen. Für ihre raum­grei­fen­den Ausstel­lun­gen nutzt sie zahl­rei­che Refe­ren­zen aus der Popu­lär­kul­tur ebenso wie aus Film, Mode, Musik und Kunst. Erschöpfte Kuschel­tiere, weiche Zäune, Rake­ten, Comic­fi­gu­ren wie Daffy Duck oder Bambi: Bonin verbin­det verschie­dene Akteure zu einem Ensem­ble, einer Gemein­schaft sozia­ler Verknüp­fun­gen. Ihre künst­le­ri­schen Stra­te­gien sind Verfrem­dung, Aneig­nung, Zusam­men­ar­beit und Dele­gie­ren. Die SCHIRN präsen­tiert eine einma­lige Insze­nie­rung, für die die Künst­le­rin jüngste, noch nie in Deutsch­land gezeigte Arbei­ten mit bekann­ten Werken kontras­tiert. Zu sehen sind Skulp­tur, Instal­la­tion, Perfor­mance sowie eine Auswahl ihrer charak­te­ris­ti­schen „Panels“: textile Lein­wände, die aus exqui­si­ten Stof­fen nach Anwei­sun­gen der Künst­le­rin genäht wurden. Zwischen Humor und Dunkel­heit, Verspielt­heit und Dring­lich­keit, Fanta­sie und erschre­cken­der Reali­tät chan­gie­rend, geht es Bonin immer wieder um Wider­spruch, Bezie­hung und Selbst­re­flek­tion. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
17.4.2024
1 min read
An der Uni Halle habe ich für den @boersenkreis_halle einen Vortrag über den Kunstmarkt und Kunstinvestments gehalten. Nach meiner Einführung in die Grundlagen kamen sehr viele Fragen der Studierenden vor Ort. Zudem war meine TikTok-Community im Livestream dabei. Ich war zuvor noch an der Moritzburg, wo Lyonel Feininger im Turm seine Halle-Bilder gemalt hatte und im Händel-Haus. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
16.4.2024
1 min read
Tolle neue Werke von @nilsbenbrahim bei @eigenart_lab - im April 2024. Auf dem letzten Foto bin ich mit Nils und dem Selbstporträt zu sehen, das seit 2022 in meiner Sammlung ist. Nils Ben Brahim’s works have a distinct pull. At first glance some of the paintings appear to be exaggerations of digital photos that were photographed too brightly. This is often termed hyperrealism in the visual arts. But a closer look reveals the blend of soft and impasto brushstrokes with the luminous self-mixed colors of egg tempera and oil. Alongside these hyperrealistic works, Brahim also creates more abstracted and expressive paintings, allowing these different styles to enter into a dialogue with each other. There is always a wealth of detail in the figures that Brahim paints – who are most often friends or people from his close environment that he is fascinated by, such as wrestlers. It is therefore not just muscles that are visible under the skin, but rather a „sea“ of muscles partially filled over by skin. It is the details in his surroundings that interest him, enabling us to peak through the lens of his reality into what he experiences and feels. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
15.4.2024
1 min read
Auf der @affordableartfairde hatte ich am Wochenende in Berlin zwei Highlights: 1. Werke von @christoph_rode bei @uhliggallery und 2. Skulpturen von @edvardas_racevicius bei @kunsthaus.artes #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
12.4.2024
1 min read
Bei der RETINALE-Kunstauktion zugunsten von PRO RETINA in der @koeniggalerie sind über 100.000 Euro zusammengekommen. 23 Werke wurden von Galerien wie @kornfeldgalerie und @koeniggalerie und Künstlerin wie @christopher.lehmpfuhl zur Verfügung gestellt und für den guten Zweck versteigert. Der Verein setzt sich für Menschen mit Sehbehinderung ein. Ein toller Abend und eine großartige Organisatorin mit @saskiade_v #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
10.4.2024
1 min read
Werke von @andrebutzerarchive sind auch in meiner Sammlung ein Highlight. Bei der Buchpräsentation von Timo Miettinen (@miettinencollection) am Dienstag konnte ich André endlich auch einmal persönlich kennen lernen - ein tolles Erlebnis! Das neue Buch erscheint bei DCV Books und zeigt die Werke, die Timo Miettinen 2023 aus seiner Sammlung gezeigt hat. Darunter Werke von André Butzer aus den letzten 20 Jahren. Die Entwicklung der Bildsprache ist hier auch sehr spannend. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
9.4.2024
1 min read
Werke von @la.c.h.o.l.a im @palaispopulaire - im April 2024. Guaymallén is a municipality in the province of Mendoza in Argentina. It was here that La Chola Poblete, Deutsche Bank’s “Artist of the Year” 2023, was born as Mauricio Poblete in 1989. She grew up here, in her own words, “surrounded by landscapes of olive trees and vineyards, with breathtaking autumn days and the ever-present, Andes mountain range.” The exhibition titled Guaymallén is a tribute to her roots, to the time when she was growing up as a non-binary, indigenous teenager, a time when La Chola began to draw, explore art and pop culture, and experiment with her queer identity. Curated by Britta Färber, Global Head of Art&Culture Deutsche Bank #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
8.4.2024
1 min read
Werke von @samuel_lalier in einer Gruppenausstellung bei @culterimgallery - im März 2024. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
5.4.2024
1 min read
Werke von Richard Artschwager bei @spruethmagers - im März 2024. Artschwager, who was himself an avid pianist, featured the motif of the piano in myriad forms throughout his career. Splatter Piano (2005) reduces a grand piano to two dimensions and “splatters” it across a corner, the often neglected space of a room. The object is splayed out to show different viewpoints at the same time and to suggest its three-dimensional form: one side shows the bottom of the instrument, complete with mounted casters; the other side represents the top board with a yellow book of scores perched on the music stand. Challenging systems of perception, corner works such as this one and Splatter Office (2000) conflate and confuse the pictorial and sculptural. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
4.4.2024
1 min read
Werke von Sven Drühl @koeniggalerie - April 2024. METAMODERNISM, a solo exhibition of work by Sven Drühl, consisting of three major series created between 2022 and 2024. Drühl studied art and mathematics in the 1990s, at the height of debates around postmodernism, and out of which his practice emerged. Beginning in the 2000s, “metamodernism“, or post-postmodernism, have become terms to describe the art that has followed in the wake of postmodernism. Drühl engages with these developments by taking advantage of its possibilities, developing a new style, a new metamodern visual language, by drawing simultaneously on the artistic achievements of both modernism and postmodernism. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kunstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
kunstinvestments
3.4.2024
1 min read
Die wunderbare @leo.dorsch von @bettergosouth hat mir N.E.O.N. gezeigt. Die Werke von @anna_nezhnaya sind noch bis 18. April zu sehen. #art #artwork #artworks #kunst #kunstwerk #kubstgalerie #galerie #gallery #artsy #artblogger #kunstblogger #kunstszene #journalist #artjournalist #kunstjournalist #finanzjournalist #kunstinvestments #manuelkoch #manuelkochtv #insidewirtschaft #kunstsammler #artcollector #contemporary #contemporaryart #youngartist #zeitgenössischekunst #artatberlin #kunstberater
Zum Post
FAQ

Häufig gestellte Fragen

Besonders vielen Anfängern im Feld der Kunstinvestitionen brennen diese Fragen häufig unter den Nägeln.
Wie beginne ich mit Kunstinvestments?
Schon das Wort Investment muss erst einmal definiert werden. Für mich ist ein Kunstinvestment ein Investment in einen (jungen) Künstler, den ich mit meinem Kauf unterstütze. Die schönste Rendite ist zudem für mich die tägliche Freude am Werk selbst. Und Kunst kann auch ein interessantes Investment sein. Dafür muss man sich aber gut auskennen und über Jahre am Markt aktiv sein. Denn die meisten Werke werden keine Wertsteigerung erfahren.
Welche Kriterien sollte ich bei der Auswahl von Kunstwerken berücksichtigen?
Da für mich die Freude an erster Stelle steht, ist also auch entscheidet, ob ein Kunstwerk gefällt und ich es täglich sehen möchte. Umso teurer ein Werk dann aber ist, desto wichtiger sind Kriterien, die einen solchen Preis dann vielleicht auch rechtfertigen. Folgende Fragen sollte man klären:

- Wo steht der Künstler in seiner Karriere?
- Wo hat er studiert?
- Welche Galerie vertritt den Künstler?
- In welchen Museen und Sammlungen ist er zu finden?
- Wie wird er auf dem Sekundärmarkt gehandelt?
- Wie ist die Qualität des Werks?
- Ist die Provenienz lückenlos?
- Ist das Werk signiert und datiert?

Eine gründliche Recherche und gegebenenfalls die Beratung von Experten können Ihnen dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.
Wo finde ich Informationen über aufstrebende Künstler und vielversprechende Kunstwerke?
Ich beobachte Künstler und die Teilnehmer am Kunstmarkt vor allem über Instagram. Dort ist fast jeder vertreten. Ich mache mir oft über Monate ein Bild und recherchiere zusätzlich nebenbei. Apps wie Artsy und Artnet helfen dabei. Und natürlich muss man sich einen Einblick bei den Galerien, Auktionshäusern und Kunstmessen verschaffen. Ich kaufe (fast) nie ein Kunstwerk, ohne es zuvor real gesehen zu haben. Der Online-Markt ist zwar in den vergangenen Jahren enorm gestiegen, relevante Künstler verkaufen aber fast ausschließlich über Galerien.
Sollte ich in etablierte Künstler oder aufstrebende Talente investieren?
Ich „investiere“ in beides. Bei etablierten Künstlern kann man natürlich die bisherige Entwicklung und Karriere sehen. Sie sind meistens deutlich teurer, werden aber vermutlich als Sachwert-Investment ihren Preis eher halten. Junge Künstler sind wie ein Startup-Unternehmen - die meisten schaffen es nicht. Das Risiko für ein Investment aus Renditesicht ist also höher. Trotzdem sind die Werke dieser Künstler meistens bedeutend günstiger, sodass man auch wenig falsch macht, wenn man die Freude am Werk in den Mittelpunkt stellt. Ich habe einen Schwerpunkt auf sehr jungen Künstlern, die noch an der Kunsthochschule sind, und unterstütze sie mit einem Kauf gerne. Viele haben sich in den letzten Jahren auch schon enorm entwickelt.
Wie kann ich den Wert eines Kunstwerks bestimmen?
Die Preisgestaltung scheint von außen oft sehr intransparent zu sein. Hier spielen auch die Faktoren von Frage 2 wieder eine wichtige Rolle. Faktoren Sind zudem die Nachfrage nach dem Künstler, vergangene Verkaufspreise ähnlicher Werke und die künstlerische Bedeutung. Expertenbewertungen und Marktforschung können dabei helfen, den Wert eines Kunstwerks einzuschätzen.

Ich benutze zudem zum Vergleich der Preise und Künstler den Faktor.
(Höhe in cm + Breite in cm) x Faktor = Nettopreis

Beispiel eines Hochschulabsolventen:
(100 + 150) x 10 = 2.500 Euro

Sehen Sie also in einer Galerie ein Bild, das 2.500 Euro bei 250 cm kostet, hat es den Faktor 10. Für Sie ist das ein Signal, dass es sich hier eher um einen Anfänger handelt bzw. der Preis fair zu sein scheint.
Welche Rolle spielt die Diversifizierung in meinem Kunstportfolio?
Kunst ist ein sehr spezielles Sachwert-Investment, bei dem man sich gut auskennen muss, um wirklich eine Rendite zu erzielen. Wie überall an den Märkten kommt es auf die Diversifizierung an. Ihres Vermögens insgesamt und Ihres Kunstportfolios. Ich bin sehr stark in Kunst investiert. Jedem normalen Anleger würde ich nicht mehr als zehn Prozent des Gesamtvermögens empfehlen. Denn Kunst ist oft illiquide. Es kann dauern, bis man einen Käufer für ein Werk findet.
Wie kann ich Fälschungen und Betrug vermeiden?
Zahlen sagen, dass etwa 30 Prozent der Kunstwerke Fälschungen sind. Wir können also davon ausgehen, dass auch in Museen und Sammlungen Fake-Werke hängen. Um Fälschungen und Betrug zu vermeiden, ist es wichtig, sich über die Authentizität von Kunstwerken zu informieren, Provenienzen zu überprüfen, Expertenrat einzuholen und Transaktionen über seriöse und vertrauenswürdige Quellen abzuwickeln.
Seien Sie skeptisch gegenüber Angeboten, die zu gut erscheinen, um wahr zu sein, und nehmen Sie sich Zeit, um gründlich zu recherchieren, bevor Sie investieren. Klar ist aber auch: Kaufen Sie ein neues Werk in einer Galerie, ist dieses natürlich echt. Probleme gibt es vor allem bei älteren und sehr erfolgreichen Künstlern.
Wie kann ich meine Kunstinvestitionen pflegen und schützen?
Um Ihre Kunstwerke zu pflegen und zu schützen, sollten Sie die Werke ordnungsgemäß lagern und vor Licht, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen schützen. So gehören Aquarelle und Zeichnungen immer hinter Museumsglas. Bei Ölgemälden ist das nicht nötig.
Wenn Sie wertvolle Werke in Ihrer Sammlung haben, sollten Sie neben der Hausratsversicherung eine separate Kunst-Versicherung abschließen und regelmäßige Inspektionen durchführen, um den Zustand der Kunstwerke zu überwachen.
Welche Rolle spielt die kulturelle Bedeutung eines Kunstwerks für die Gesellschaft?
Die kulturelle Bedeutung eines Kunstwerks kann einen erheblichen Einfluss haben. Werke von Künstlern, die historisch, kulturell oder politisch bedeutsam sind, können oft einen höheren Wert aufweisen. Es ist wichtig, die gesellschaftliche Relevanz und den historischen Kontext eines Kunstwerks zu berücksichtigen, um seine langfristigen Aussichten als Investition zu bewerten.
Welche Auswirkungen hat der Kunstmarktzyklus auf meine Investitionsentscheidungen?
Der Kunstmarkt unterliegt wie andere Märkte auch Zyklen, die von Angebot und Nachfrage, wirtschaftlichen Trends und kulturellen Entwicklungen beeinflusst werden. Durch das Verständnis dieser Zyklen können Investoren potenzielle Chancen erkennen und ihre Investitionsstrategien entsprechend anpassen.
Wie kann ich den Kauf von Kunstwerken finanzieren?
Der direkte Kauf von Kunstwerken ist sicherlich der beste Weg. Trotzdem gibt es manchmal Situationen, wo man sehr schnell über einen Kauf entscheiden muss und vielleicht nicht immer sofort liquide ist. Mit vielen Galerien kann man aber auch sprechen und gegebenenfalls eine Ratenzahlung vereinbaren. Ansonsten gibt es natürlich Finanzierungsoptionen, darunter Kredite, Leasing und Beteiligungen an Kunstfonds. Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile jeder Finanzierungsmethode sorgfältig abzuwägen.
Wie kann ich meine Kunstinvestitionen steueroptimiert gestalten?
Verkauft man als Sammler hin und wieder privat ein Kunstwerk, fallen da keine Steuern an. Trotzdem ist die steuerliche Behandlung von Kunstinvestitionen komplex. Sie kann je nach Land und individueller Situation unterschiedlich sein. Investoren sollten sich mit den geltenden Steuergesetzen vertraut machen und gegebenenfalls professionelle steuerliche Beratung in Anspruch nehmen, um ihre Investitionen steueroptimiert zu gestalten und potenzielle Steuervorteile zu nutzen.
Welche Rolle spielen Trends und Modeströmungen auf dem Kunstmarkt?
Trends und Modeströmungen können einen erheblichen Einfluss auf die Nachfrage nach bestimmten Künstlern, Stilen und Werken haben. Investoren sollten sich bewusst sein, dass Trends sich ändern können und nicht immer langfristig stabil sind. Es ist wichtig, langfristige Wertentwicklungspotenziale von kurzfristigen Trends zu unterscheiden und fundierte Entscheidungen zu treffen.
Wie kann ich die Performance meiner Kunstinvestitionen verfolgen und bewerten?
Die Performance Ihrer Kunstinvestitionen kann durch regelmäßige Marktanalysen, Vergleiche und Bewertungen von Experten und Transaktionshistorien verfolgt und bewertet werden. Es ist wichtig, eine systematische Herangehensweise an die Bewertung Ihrer Investitionen zu entwickeln und sich über aktuelle Entwicklungen und Trends auf dem Kunstmarkt auf dem Laufenden zu halten.
Welche langfristigen Trends prägen den Kunstmarkt und wie kann ich davon profitieren?
Langfristige Trends wie demografische Veränderungen, technologische Innovationen, globaler Wohlstand und kulturelle Entwicklungen können den Kunstmarkt nachhaltig beeinflussen. Die größten Märkte sind die USA, China und UK. Investoren sollten sich über diese Trends informieren und Strategien entwickeln, um davon zu profitieren, indem sie in Bereiche investieren, die langfristiges Wachstumspotenzial aufweisen.
Avatar photoAvatar photoAvatar photo

Sie haben noch weitere Fragen?

Schreiben Sie mir gern eine Nachricht mit Ihrem Anliegen